Alexander Knappe

Alexander Knappe

6. September 201920 UhrHarzer Bergtheater, Thale

„Jeden Stein bewegt, die Träume werden knapp“, singt Alexander Knappe auf dem titelgebenden Song des neuen Albums "Ohne Chaos keine Lieder" mit seiner einzigartigen Stimme, die so rau und empfindsam zugleich ist. Die Krise als Glücksfall. Das donnernde Leben, es soll und muss immer wieder gewagt werden. Träume werden nicht kleiner, wenn man größer wird. Sie werden möglich. Immer.

Aufgewachsen ist Alexander Knappe in Cottbus. Wendekind. Paradies aus Beton. Mit der Geburt wird man Energie-Fan. Automatisch. Alexander Knappe landet auf der Sportschule und streift mit Diskus-Legende Robert Harting um die Häuser. 2000 wechselt er an die Akademie von Hertha BSC und trainiert zusammen mit Kevin Prince Boateng. Doch dann: Kreuzbandriss im Knie, Profi-Vertrag im Eimer. Eine Welt bricht zusammen. Das Abi vermasselt, letzte Ausfahrt Musik.

Von nun lebt Alexander Knappe zwischen zwei Welten und kämpft um jeden Zentimeter Musik. Er singt und übernachtet in Studios, gründet Bandprojekte, tingelt auf Konzertbühnen herum. Den Unterhalt verdient er sich durch Billigjobs – bei Edeka an der Kasse, er moderiert Strip-Shows, gehört zum Inventar einer Geisterbahn und brät in Burgerketten das Essen an.

2011 nimmt ihn das Indie-Label ferryhouse unter Vertrag. Ein Jahr später erscheint Alexander Knappes erstes Album "Zweimal bis unendlich", welches völlig überraschend auf Platz 21 der deutschen Albumcharts einsteigt. 2014 erscheint der Nachfolger "Die Zweite". 2016 nimmt Alexander Knappe das Live-Album "Musik an. Welt aus." mit dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus auf und verkauft in den folgenden Jahren alle Konzerte mit Orchester aus.

Sein neues aktuelles Album „Ohne Chaos keine Lieder“ handelt vom Taumeln, vom Fallen, dem Aufstehen. Von dem Menschen, der er war und dem, der er geworden ist. „Mit all meinen Narben, meinen Fehlern und Fragen. Nimmst du mich wie ich bin. Kleiner Gangster. Bolzplatzkind.“

Veranstaltungsfoto von Alexander Knappe
Foto: © Ruben Jacob Fees