Magdeburger Schleusenkonzert

Magdeburger Schleusenkonzert

28. April 201919.30 UhrDoppelsparschleuse, Hohenwarthe

Erleben Sie ein unvergessliches Konzert mit beeindruckender Akustik in der Doppelsparschleuse Hohenwarthe. Mit leidenschaftlichen Tangoklängen und feurigem Showtanz geht es diesmal hinab in die riesige Schleusenkammer von Hohenwarthe. Das international erfolgreiche Ensemble Quinteto Ángel präsentiert im „längsten Konzertsaal der Welt“ Tango Argentino auf höchstem Niveau: Eine weltweit einzigartige Premiere!

Spielarten des Tango – vorgetragen von Anna Hofmann, Alina Pronina und Burkhard v. Puttkamer – runden dieses besondere Konzert in 18 Meter Tiefe ab. Vom Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) Magdeburg starten Sie mit komfortablen Reisebussen zur Doppelsparschleuse Hohenwarthe. Dort wartet die Excellence Coral, das elegante Schweizer Flusskreuzfahrtschiff, auf dem nach Talschleusung und Landung eines Konzertflügels das Schleusenkonzert beginnt.

Aufnahme vom Magdeburger Schleusenkonzert
Foto: Frank Jerke

 

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Stadtkirche „Unser Lieben Frauen“ in Burg statt.

Ticketinformation zum Schleusenkonzert 2019

Preiskategorie 1: inklusive Transfer vom ZOB Magdeburg
Preiskategorie 2: individuelle Anreise
Preiskategorie 3: individuelle Anreise

Das Schleusenkonzert 2019 ist ausverkauft!

Zusatzkonzert "Tiefenrausch"

Aufgrund der hohen Nachfrage für das Schleusenkonzert wird ein Zusatzkonzert angeboten: Erleben Sie "Tiefenrausch - Ein romantischer Liederabend" am 14. April 2019 in der Doppelsparschleuse in Hohenwarthe.

Deckplan zum Magdeburger Schleusenkonzert