Caveman

Caveman

28. März 202019:30 UhrFürstlicher Marstall, Wernigerode

„Caveman” – das ist Theater, Comedy und Ein-Mann-Bühnenshow. Vor allem aber ist es ein Garant für einen Abend, an dem ein Lach-Flash den nächsten jagt. Mit dem Stichwort Jagen wären wir auch schon beim Thema des erfolgreichen Solo-Theaterstücks. Es geht darin nämlich um Männer (Jäger) und Frauen (Sammlerinnen), genauer gesagt um die Unterschiede und daraus resultierenden Missverständnisse zwischen den beiden Spezies. Eine Thematik, die stets aktuell ist. Schließlich waren und sind Männer seit jeher die jagenden, während die Frauen sich dem Sammeln verschrieben haben – und das beeinflusst unseren Alltag und unser Zusammenleben. Stimmt nicht? Dieses Rollenklischee stammt aus der Steinzeit und ist längst überholt? Dass die Evolution zwar viele, aber eben nicht alle geschlechtertypischen Verhaltensmuster ausmerzen konnte und auch heutzutage in jedem von uns noch ein wenig Höhlenmensch steckt, das führen uns die Caveman-Darsteller auf die denkbar lustigste Art vor Augen.

Caveman
Foto: Theater Mogul GmbH