Datenschutz

Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten.

1. Name und Kontaktdaten

a. verantwortliche Stelle
Mitteldeutsche Verlags- und Druckhaus GmbH
Bahnhofstr. 17
39104 Magdeburg

Telefon 0391/5999-0
E-Mail: mvd@mediengruppe-magdeburg.de
Internet: www.mediengruppe-magdeburg.de

b. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Herr Rechtsanwalt Markus Selent
Raumerstraße 23
10437 Berlin
Tel.: +49 (0)30- 609 33 555
selent@point-of-law.de

 

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

a. Welche Ihrer Daten nutzen wir und woher stammen Ihre Daten?
Wir verarbeiten Daten, die wir im Rahmen Ihres Webseitenbesuches von Ihnen erhalten.

a.i. Verarbeitung in Serverlogs
Dies sind Daten, die Im Rahmen der Kommunikation Ihres Endgerätes mit unseren Webservern entstehen und dort gespeichert werden. Dies sind insbesondere temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners:

Dieser Datensatz besteht aus:
• der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
• dem Namen der Datei,
• dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
• der übertragenen Datenmenge,
• dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
• der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
• der IP-Adresse des anfragenden Rechners

a.ii. Verarbeitung zu Analysezwecken
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, analysieren und dokumentieren wir unter Umständen, wie Sie unsere Webseiten nutzen, z.B. Anzahl der Webseiten-Besucher, Ihr Surfverhalten auf unseren Webseiten, für welche Veranstaltungen und Bereiche auf unserer Webseite Sie sich interessieren, Herkunft der Webseiten-Besucher und. Hierzu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

– IP-Adresse
– UU-ID
– WEB-ID
– Device Fingerprints
– Browser Fingerprints
– Cookies (siehe folgende Erläuterungen )
– Geo IP-location

• Google Analytics
Wir verwenden den Analysedienst Google Analytics der Firma Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird in unserem Auftrag diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Wir haben auf unserer Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Gesetze zum Schutz von personenbezogenen Daten können in den USA von dem Schutz innerhalb der EU abweichen und gegebenenfalls nur ein geringeres Schutzniveau gewährleisten. Sollten personenbezogene Daten durch Google Analytics in den USA verarbeitet werden findet dies auf Basis geeigneter Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen statt, die den Schutz Ihrer Daten sicherstellen. Google ist nach dem Privacy Shield-Abkommen zertifiziert; weitere Informationen zum Privacy Shield-Abkommen können Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Activefinden.

• Google Fonts
Für den Betrieb des Internetauftrittes setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

a.iii. Cookies
Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, die zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können natürlich auch das Setzen von Cookies durch Ihren Browser verbieten lassen. Das kann aber zur Folge haben, dass sie unsere Webseite nicht mehr vollumfänglich nutzen können.

Wir verwenden auf unserer Webseite folgende Cookie-Arten:

First-Party- Cookies:
• erforderliche, zustimmungsfreie Cookies:
Ohne deren Einsatz können Sie unsere Website nicht wie beabsichtigt nutzen könnten. Sie werden ausschließlich durch uns verwendet und nur während der aktuellen Browsersitzung auf Ihrem Computer gespeichert. Durch diese Cookies werden die Funktionalitäten der Webseite angepasst, so dass Sie jeweils eine Version angezeigt bekommen, die Ihr Rechner und Ihre Verbindung verarbeiten können. Sie unterstützen auch den Wechsel von einer http-(unverschlüsselten)Sitzung zu einer https-(verschlüsselten) Sitzung und erhöhen hierdurch die Sicherheit Ihres Besuches auf unserer Webseite.

Zu den verwendeten Cookies gehören:
• Google Analytics
• Google Fonts

• Performance Cookies,
Durch den Einsatz dieser Cookies werden Informationen gesammelt, die es uns ermöglichen Fehler auf der Webseite, Seitenbesuche, Verweildauer etc., zu erfassen. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen. Teilweise setzen wir hierfür Dienstleister ein.

• Funktionale Cookies
Funktionale Cookies ermöglichen es uns, Ihnen persönlichere Funktionen anzubieten, so können Angaben, die Sie auf der Webseite bereits gemacht haben, weiter vorgehalten werden, z. B. der Benutzername etc.

• Targeting/Marketing Cookies
Solche Cookies setzen wir ein, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen einblenden zu lassen. Sie werden dazu verwendet, um die Werbeanzeigen gezielt einzusetzen und damit in Ihrer Häufigkeit zu begrenzen. Gleichzeitig können durch sie gemessen werden, wie effektiv eine Werbekampagne ist. Marketing-Cookies registrieren, ob sie eine konkrete Webseite besucht haben. Diese Information wird mit Dritten, z. B. andere Werbetreibende in Werbenetzwerken geteilt. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Zu den verwendeten Cookies gehören:
• Google Analytics (Speicherdauer: 26 Monate)

Third-Party-Cookies:
Wir setzen auf unserer Webseite auch Cookies von Drittanbietern ein, die durch Server anderer und / oder unserer Webseiten bzw. Domains gesetzt und durch Dritte ausgelesen werden. Mittels dieser Cookies kann Ihr Browser über unsere Website hinaus getrackt werden, um Ihnen so beispielweise Anzeigen auf den Webseiten unserer Partnerunternehmen anzeigen zu können.

• Performance Cookies,
Durch den Einsatz dieser Cookies werden Informationen gesammelt, die es uns ermöglichen Fehler auf der Webseite, Seitenbesuche, Verweildauer etc., zu erfassen. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen. Teilweise setzen wir hierfür Dienstleister ein.

• Funktionale Cookies
Funktionale Cookies ermöglichen es uns, Ihnen persönlichere Funktionen anzubieten, so können Angaben, die Sie auf der Webseite bereits gemacht haben, weiter vorgehalten werden, z.B. der Benutzername etc.

• Targeting/Marketing Cookies
Solche Cookies setzen wir ein, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen einblenden zu lassen. Sie werden dazu verwendet, um die Werbeanzeigen gezielt einzusetzen und damit in Ihrer Häufigkeit zu begrenzen. Gleichzeitig können durch sie gemessen werden, wie effektiv eine Werbekampagne ist. Marketing-Cookies registrieren, ob sie eine konkrete Webseite besucht haben. Diese Information wird mit Dritten, z. B. andere Werbetreibende in Werbenetzwerken geteilt. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Zu den verwendeten Cookies gehören:
• Google (Analytics, Tag Manager, Doublecklick)

b. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der datenschutzrechtlichen Regelungen der DSGVO, dem BDSG oder spezialgesetzlicher Regelungen.

b.i. Verarbeitung in Serverlogs
Im Rahmen des Webseitenbesuches verarbeiten wir Ihre Daten nach Art.6 Abs. 1 lit f DSGVO. Die Erfassung und Speicherung der Log-Daten erfolgt zur Abwehr von Störungen unserer Webseiten, zur frühzeitigen Erkennung und der Abwehr von Angriffen auf unsere Infrastrukturen und zur Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit.
Ihren berechtigten Interessen tragen wir Rechnung, indem wir die erfassten Log-Daten möglichst frühzeitig, spätestens jedoch nach 7 Tagen anonymisieren. Eine personenbeziehbare Auswertung der Log-Daten führen wir nur durch, wenn der begründete Verdacht eines Angriffes oder einer beabsichtigten oder unbeabsichtigten Störung unserer Systeme vorliegt.

b.ii. Cookies
Rechtsgrundlage für deren Einsatz ist Art 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Zu unseren be-rechtigten Interessen gehört das Interesse an der angemessenen Nutzung unserer Webseite durch die Nutzer. Da diese Cookies nicht personenbezogen ausgewertet werden und das Interesse des Nutzers an der Funktionalität der Webseite ebenfalls besteht, sind keine unser Berechtigtes Interessen überwiegenden Gründe erkennbar.

Ihre Rechte / Widerspruch:
Natürlich können Sie unsere Angebote grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden. Ebenso können Sie bereits gesetzte Cookies in Ihren Browser-Einstellungen löschen. Wenn Sie keine Cookies verwenden, könnte dies jedoch dazu führen, dass Sie die Funktionen unserer Webseite nicht mehr in vollem Umfang nutzen können.

c. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
c.i. Verarbeitung in Serverlogs
Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten auf den Serverlogs für maximal 7 Tage. Spätestens zu diesem Zeitpunkt anonymisieren wir diese Daten.

c.ii. Nutzung von Kontaktformularen
Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten aus den Kontaktformularen, so lange es für den ursprünglichen Zweck erforderlich ist.
Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Bestimmte Daten sind bereits nach Erfüllung des Zweckes zu löschen (z. B. einfache Anfragen ohne Vertragshintergrund). Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff BGB bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt. Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

c.iii. Gewinnspiele, Umfrage, Werbeaktionen

Von Zeit zu Zeit geben wir Ihnen die Möglichkeit, an Umfragen oder Gewinnspielen teilzunehmen. Wenn Sie sich freiwillig beteiligen, werden wir unter Umständen zusätzliche Daten von Ihnen erfragen und verarbeiten (z.B. Ihre Anschrift zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung sowie E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um eine Gewinnbenachrichtigung auch im Falle versehentlich fehlerhafter Adressangaben sicherstellen zu können, und das Geburtsdatum zum Zweck der Altersprüfung). Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Preisen.

Eine weitergehende Nutzung Ihrer Daten, etwa zum Zwecke der Veröffentlichung des Gewinners auf unserer Plattform, geschieht nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Über die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele, Umfrage bzw. Werbeaktionen werden Sie im Umfeld der jeweiligen Aktion gesondert hingewiesen.

c.iv. Verarbeitung zu Analysezwecken
Daten der Webseitenanalyse verarbeiten wir nur so lange dies für die Analyse erforderlich ist. Da Ihre IP-Adresse in jedem Fall unmittelbar nach Erhebung ge-kürzt wird, ist eine Zusammenführung der Analysedaten mit personenbeziehbaren Daten ausgeschlossen. Die Analysedaten sind daher rein statistisch und haben somit direkt nach der Kürzung der IP-Adresse keinen Personenbezug mehr. Dies kommt einer Löschung der Daten gleich.

c.v. Cookies
Je nach eingesetzter Cookie-Art kommen unterschiedliche Speicherdauern in Betracht.

• Sitzungscookies (Session Cookies):
Bei den eingesetzten Cookies handelt es sich teilweise um Sitzungscookies („Session Cookies“), d.h. Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite gespeichert bleiben.

• Dauerhafte Cookies (Persistent Cookies):
Darüber hinaus verwenden wir auch dauerhafte Cookies („Persistent Cookies“), die über die Dauer einer Sitzung hinaus auf Ihrem Browser gespeichert bleiben und automatisch nach einem festgelegten Ablaufdatum gelöscht werden.

d. Keine automatisierte Entscheidungsfindung
Es findet keine Automatisierte Entscheidungsfindung statt.

 

3. Weitergabe Ihrer Daten

a. Wer bekommt Ihre personenbezogenen Daten?
Innerhalb des Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die erforderlich sind, um die o.g. Zwecke zu erfüllen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter und sonstige Dienstleister können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation und Werbepartner.

Informationen geben wir nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Ämter, Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung sein. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

b. Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Die Server einiger von uns eingesetzten Dienstleister befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union.
Unternehmen in diesen Ländern unterliegen unter Umständen einem Datenschutzgesetz, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

Dies ist nicht der Fall in folgenden Ländern: Andorra, Argentinien, Kanada (eingeschränkt), Schweiz, Färöer-Inseln, Guernsey, Israel (eingeschränkt), Isle of Man, Jersey, Neuseeland und Uruguay (Stand 9/2016).Der Änderungsbeschluss der EU-Kommission ist in der EUR-Lex-Datenbank der Europäischen Union abrufbar.

Soweit Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, stellen wir über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden. Für die Google LLC ( Anbieter von Google Analytics, Adwords etc) gilt die Zertifizierung nach dem Privacy Shield. Die entsprechende öffentliche Zertifizierung finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

 

4. Zahlungsanbieter und technische Zahlungsdienstleister

 

Zahlungsdienstleister PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung mittels PayPal ausführen, übermitteln wir an PayPal verschiedene Transaktionsdaten, diese verarbeitetet PayPal weiter. Neben den für die Zahlung erforderlichen Daten erhebt PayPal im Rahmen der Transaktionsabwicklung ggf. weitere Daten wie z.B. Lieferadresse oder einzelne Positionen im Warenkorb, soweit diese für die Durchführung des Vertrages erforderlich sind.

PayPal authentifiziert die Transaktion anschließend mit Hilfe des hierfür hinterlegten Authentifizierungsverfahrens. Weder wir noch Dritte haben Zugriff auf Ihre hinterlegten Konto- bzw. Kreditkartendaten.

Details zur Zahlung mit PayPal entnehmen Sie den AGB und den Datenschutzbestimmungen von PayPal, unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full

 

Zahlungsdienstleister Concardis

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels Kreditkarte (MasterCard, Visa und VPay) an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, Deutschland (im Folgenden “Concardis”).

Wenn Sie die Bezahlung mittels Kreditkarte ausführen, übermitteln wir an Concardis verschiedene Transaktionsdaten, diese verarbeitetet Concardis weiter. Neben den für die Zahlung erforderlichen Daten erhebt Concardis im Rahmen der Transaktionsabwicklung ggf. weitere Daten wie z.B. Lieferadresse oder einzelne Positionen im Warenkorb, soweit diese für die Durchführung des Vertrages erforderlich sind.

Concardis authentifiziert die Transaktion anschließend mit Hilfe des hierfür hinterlegten Authentifizierungsverfahrens. Weder wir noch Dritte haben Zugriff auf Ihre hinterlegten Konto- bzw. Kreditkartendaten.

Details zur Zahlung mit Kreditkarte entnehmen Sie den AGB und den Datenschutzbestimmungen von Concardis, unter: https://www.concardis.com/kundenservice/download-center

 

Technischer Zahlungsdienstleister Computop

Für Zahlungen, die Sie uns gegenüber leisten, sowie für zusätzliche damit verbundene Services, wie z.B. Betrugsprävention, verwenden wir die Zahlungsplattform „Computop Paygate“ der Computop Paygate GmbH, Schwarzenbergstraße 4, 96050 Bamberg, Deutschland (nachfolgend: „Computop“). Zweck dieser Zahlungsplattform ist unsere Anbindung an verschiedene Anbieter von Zahlungsarten und weiterer Services sowie die technische Steuerung von Datenströmen zwischen Ihnen, uns und den für die Verwendung dieser Zahlungsarten oder Services relevanten Stellen (z.B. Banken, Anbieter von Zahlungsarten oder Anbieter verwendeter weiterer Services).

Verarbeitet werden hierbei die zur Durchführung der Zahlung notwendigen Daten, wie insbesondere

  • Webserver-Protokolldaten einschließlich IP-Adressen und Zeitstempel,
  • Betrag,
  • Währung,
  • Zahlungsmethode und für die Zahlungsmethode notwendige Datenarten (diese unterscheiden sich je nach Zahlungsart),
  • Informationen über potenziell verwendete zusätzliche Services (z.B. Betrugspräventionsservices) und für diese Services notwendige Datenarten,
  • Informationen über Erfolg oder Misserfolg einer Transaktion und
  • andere zur Durchführung der Zahlung und eingesetzter zusätzlicher Services notwendige technische Parameter.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Durchführung von Zahlungen ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Betrugspräventionsservices ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz eines Dienstleisters in diesem Zusammenhang ist Artikel 28 DSGVO. Computop ist im Rahmen einer sogenannten Auftragsverarbeitung für uns tätig und wir haben einen den gesetzlichen Anforderungen von Artikel 28 DSGVO entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit Computop abgeschlossen.

Berechtigtes Interesse im Rahmen von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO (bezogen auf Betrugspräventionsservices): Verhinderung von Zahlungsausfällen.

Empfänger der Daten ist Computop Paygate GmbH, Schwarzenbergstraße 4, 96050 Bamberg, Deutschland sowie Banken, Anbieter von Zahlungsarten oder Anbieter verwendeter weiterer Services.

Computop ist nach dem Data Security Standard der Payment Card Industry (PCI-DSS) zertifiziert und hat dementsprechend für die Datenverarbeitung Sicherheitsmaßnahmen auf sehr hohem Niveau getroffen. Das jeweils aktuelle Zertifikat kann auf der Webseite www.computop.com abgerufen werden, Einzelheiten zu PCI-DSS, wie insbesondere der sehr umfangreiche Katalog der Prüfkriterien von PCI-DSS, sind auf der Webseite des PCI Security Standards Council (https://www.pcisecuritystandards.org) verfügbar.

Die Datenverarbeitung bei Computop findet in Deutschland statt. Zu einem Datentransfer in Drittländer kann es aber potenziell in Fällen kommen, in denen der Endkunde oder eine der involvierten Banken oder Anbieter von Zahlungsmethoden in Drittländern ansässig sind.

Personenbezogene Daten zu Zahlungstransaktionen werden bei Computop nach 24 Monaten gelöscht, Backups von Computop‘s Datenbanken werden nach weiteren 12 Monaten gelöscht.



5. Rechte der betroffenen Personen

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten steht Ihnen ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch sowie auf Datenübertragbarkeit zu.


Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Ein Recht auf Auskunft gegen uns in Bezug auf Ihre Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Ein Recht auf Berichtigung, sofern Ihre Daten unrichtig sind (Art. 16 DSGVO),
  • Ein Recht auf Löschung, (1) wenn eine Speicherung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken nicht weiter notwendig ist, (2) wenn die Speicherung sich auf eine von Ihnen mittlerweile widerrufene Einwilligung stützt und keine andere Rechtsgrundlage für eine Speicherung durch uns vorliegt, (3) wenn Sie Widerspruch gegen durch uns durchgeführte Direktwerbung oder Profiling erhoben haben und wir Ihre Daten zu diesen Zwecken speichern, (4) wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitetet haben, oder (5) wenn eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung besteht (sog. "Recht auf Vergessenwerden", Art. 17 DSGVO),
  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, (1) wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestritten haben für den Zeitraum, den wir zur Prüfung der Richtigkeit benötigen, (2) wenn die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig war und Sie eine Einschränkung der Verarbeitung statt einer Löschung wünschen, oder (3) wenn eine Speicherung durch uns zu den genannten Zwecken nicht länger erforderlich ist, Sie Ihre Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen (Art. 18 DSGVO),
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit im Hinblick auf Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag mit uns beruht, d. h. Sie können Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich oder an Dritte herausverlangen (Art. 20 DSGVO),
  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, sofern wir Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung speichern (Art. 21 DSGVO). Siehe dazu im Einzelnen Ziff. 1.8 dieser Datenschutzhinweise.


Widerrufs- und Widerspruchsrecht gem. Art. 7 Abs. 3, 21 DSGVO

  • Sie können einer weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung (siehe jeweils Ziff. 1.3) widerrufen, selbst wenn die Nutzung der Daten auch ohne Ihre Einwilligung gesetzlich zulässig ist. Eine formlose Mitteilung an uns genügt (Kontaktdaten siehe Ziff. 4 unten). Kosten werden dafür von unserer Seite selbstverständlich keine erhoben.
  • Folge eines Widerspruchs ist der Stopp der künftigen Verwendung. Dem Widerspruch vorangegangene Nutzungen bleiben unberührt. Hinweise zur Sperrung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte Ziff. 1.6 dieser Datenschutzhinweise.
  • In unseren werblichen E-Mails (z.B. dem Newsletter) ist jeweils ein Hinweis mit einem Link zur einfachen Ausübung Ihrer Widerspruchsmöglichkeit enthalten.
  • Unter Ziff. 2 und 3. dieser Datenschutzhinweise erhalten Sie konkrete Informationen zum Opt-Out bei den von uns eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (z.B. Trackingtools).
  • Weitere Hinweise zu Ihren Rechten können Sie unter Ziff. 4 "Kontakt, Geltendmachung Ihrer Rechte" entnehmen. Diese Rechte sind teilweise gesetzlich eingeschränkt. Sofern wir diese Rechte daher nicht erfüllen könne, werden wir Ihnen dies mitteilen.

 


6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Um Ihre vorstehenden Rechte wahrzunehmen oder bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an:


Mitteldeutsche Verlags- und Druckhaus GmbH
Bahnhofstr. 17
39104 Magdeburg


Sie können sich auch an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden, welcher in Beschwerdefällen zuständig ist. Sie erreichen ihn unter folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@volksstimme.de.


Sie haben zudem, wenn wir Ihr Anliegen aus Ihrer Sicht nicht angemessen behandeln u.a. (unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs) ein Beschwerderecht bei der für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Magdeburg, 20. Dezember 2020
Mitteldeutsche Verlags- und Druckhaus GmbH

Zuletzt angesehen